•  

tl_files/reha/content/slider/waescherei2.jpg

 

 

Werkstatt für behinderte Menschen
August-Bebel-Allee 5
23992 Neukloster

Frau Schlömer
wfbm@rehazentrum-neukloster.de 
Tel.: 038422-30235

Die Wäscherei


In der Wäscherei arbeiten 7 Werkstattbeschäftigte unter Anleitung der Gruppenbetreuerin und einer Schneiderin. An den Wochentagen werden die Wäsche des Senioren- und Pflegeheimes, der Werkstattwohnheime für behinderte Menschen und von Dritten gewaschen. Die Aufgaben der Werkstattbeschäftigten sind das Bedienen der Waschmaschinen und der Trockner, Aufhängen pflegeleichter Wäsche, Trocknen der Oberhemden auf dem Hemdfinisher, Zusammenlegen der trockenen Wäsche, Zeichnen der Leibwäsche mit Namen, kleine Näharbeiten und Bügeln. Weiterhin wird die dreimal wöchentlich angelieferte Wäsche (Bettwäsche, Tischdecken, Dienstbekleidung, Handtücher etc., das entspricht ca. 15 große Container) auf die dafür vorgesehenen Transportwagen der einzelnen Bereiche aufgeteilt.